So aktivieren oder deaktivieren Sie die SSID-Übertragung über den Wi-Fi-Router

Heutzutage verwenden mehr Menschen einen Wi-Fi-Router anstelle des direkten Ethernet-Ports, um ihre Computer und Geräte mit dem Internet zu verbinden, da eine Internetverbindung über einen Wi-Fi-Router auf mehrere Geräte verteilt werden kann. Das Problem ist jedoch, wenn Sie einen Router in Ihrem Haus einrichten, können Ihre Nachbarn Ihren Router finden.

In diesen Tagen ist es nicht schwierig, Hacking oder unbefugten Zugriff auf einen Wi-Fi-Router zu erhalten.

Sie können Ihre Verbindung zwar immer mit einer Router-Firewall sichern, aber Sie können auch die SSID-Übertragung deaktivieren, um sie noch weiter zu schützen.

Was ist SSID Broadcasting?

In einfachen Worten, SSID oder Service Set Identifier zeigt den Namen Ihres Wi-Fi-Routers oder Netzwerks an. Wenn Sie beispielsweise “TheWindowsClub” als Ihren Wi-Fi-Routernamen festgelegt haben, sehen Sie den gleichen Namen, wenn Sie nach nahegelegenen Verbindungen auf Ihrem Computer oder Handy suchen. SSID ist nichts anderes als der Name, der gesendet wird, um Ihren Router sichtbar zu machen.

Was passiert, wenn Sie die SSID-Übertragung deaktivieren oder die SSID ausblenden?

Der Name Ihres Wi-Fi-Routers ist für andere nicht sichtbar – auch wenn sie vor dem Router sitzen. Das Problem ist, dass Sie das SSID-Rundsenden aktivieren müssen, um Ihr Handy oder ein anderes Gerät, das derzeit nicht verbunden ist, zu verbinden. Wenn Ihr PC jedoch eine direkte Verbindung vom Wi-Fi-Router über den Ethernet-Anschluss hat, müssen Sie diese beim Anschluss Ihres Computers nicht aktivieren.

So deaktivieren Sie SSID-Broadcast

Die meisten modernen Wi-Fi-Router haben diese Option. Hiermit kann man das wlan sichtbar machen ohne Probleme. Wenn Sie eine solche Option in Ihrem Router nicht finden können, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version der Firmware verwenden. Außerdem wird die folgende Anleitung auf TP-Link Wi-Fi-Routern getestet – aber die gleiche Funktion ist für fast alle Hersteller verfügbar.

SSIDSchließen Sie Ihren Computer oder Ihr Handy an Ihren Wi-Fi-Router an und öffnen Sie das Bedienfeld des Routers. Sie müssen eine IP-Adresse wie 192.168.0.1 (NetGear, TP-Link, etc.) eingeben. Zu Ihrer Information: Verschiedene Hersteller haben unterschiedliche IP-Adressen.
Nach dem Einloggen finden Sie Wireless auf der linken Seite. Aber es kann auch etwas wie “Einstellungen” oder “Wireless-Einstellungen” sein. Unter der Option Wireless finden Sie die Wireless-Einstellungen. In der Mitte des Bildschirms findest du eine Option namens.
In der Mitte Ihres Bildschirms sehen Sie eine Option namens SSID Broadcast aktivieren. Standardmäßig sollte es aktiviert sein.

  • Entfernen Sie das Häkchen aus dem Kontrollkästchen, um SSID Broadcast zu deaktivieren und Ihre Änderung zu speichern.
  • Möglicherweise müssen Sie Ihren Router neu starten, falls er Sie dazu auffordert.
  • Überprüfen Sie nun – Sie werden Ihren Routernamen auf Ihrem Handy oder PC im Suchergebnis nicht finden können.
  • Um die SSID-Übertragung wieder zu aktivieren, navigieren Sie einfach an die gleiche Stelle und aktivieren Sie das gleiche Kontrollkästchen.

Bevor wir zum Schluss kommen, müssen wir hinzufügen, dass einige Geräte das Netzwerk möglicherweise nicht anhand des Namens identifizieren können, aber es wird in der Lage sein, es und jedes vorhandene Netzwerk zu sehen. Und wenn jemand es will – er/sie wird in der Lage sein, eine versteckte SSID auf verschiedene Weise zu entlarven.

So zeigen Sie mein Passwort in Microsoft Outlook an

Haben Sie Ihr Microsoft Outlook-Passwort vergessen und müssen sich dringend etwas ansehen? Nun, die schlechte Nachricht ist, dass Microsoft große Anstrengungen unternommen hat, um sicherzustellen, dass Outlook wirklich sicher ist. Microsoft Outlook ist mit verschiedenen Passwortschutz-Funktionen ausgestattet, die den unbefugten Zugriff stoppen und Ihre privaten Daten besser schützen. Das outlook passwort sichtbar machen ist wichtig. Wenn Sie Ihr eigenes Passwort so dringend knacken müssen, müssen Sie es selbst tun, da Microsoft und sein Support-Team Ihnen unter keinen Umständen helfen werden. Sie sind gesetzlich nicht berechtigt, jemandem bei der Verletzung von Passwörtern in ihren Produkten zu helfen.

Outlook PasswortEs gibt jedoch einige gute Nachrichten. Obwohl Microsoft Ihnen dabei nicht helfen kann, gibt es eine Reihe von Tools, die Ihnen helfen können, Ihr Passwort in Microsoft Outlook anzuzeigen. Es gibt mehrere Drittanbieter-Tools, die auf Daten zugreifen können, die hinter Passwörtern in Outlook gesperrt sind, und wir werden uns einige davon hier ansehen. Bei der Recherche zu diesem Thema stieß ich auf mehrere zuverlässige Anwendungen wie Outlook PST Viewer Pro von SysTools. Was sie von anderen PST-Dateibetrachtern unterscheidet, ist, dass sie nicht nur die Elemente in einer PST-Datei anzeigen, sondern auch den Export der Informationen als PDF-Datei (oder andere Dateiformate, wenn Sie möchten) ermöglichen.

Es gibt zahlreiche Anwendungen, die für eine bessere Verwaltung von Microsoft Outlook-Dateien entwickelt wurden, aber wir werfen einen Blick auf drei spezifische Tools, die sich von den anderen abheben – PstPassword, Recovery Toolbox for Outlook Password und Kernel Outlook PST Password Recovery Tool.

PstPasswort

PstPassword wurde von Nirsoft entwickelt und ist ein leistungsstarkes und kostenloses Dienstprogramm, das automatisch PST-Passwörter für lokale Datendateien wiederherstellen kann. PstPassword zeigt drei mögliche Passwörter aufgrund des Outlook-Verschlüsselungsfehlers an. Es spielt keine Rolle, welche Sie auswählen, wenn es fehlschlägt, haben Sie zwei weitere Optionen. Das Beste an PstPassword ist, dass Sie es überhaupt nicht auf Ihrem Computer installieren müssen. Alles, was Sie tun müssen, ist, es herunterzuladen. Hinweis: Da es sich im Wesentlichen um ein Tool zum Abrufen von Passwörtern handelt, erkennt Ihr Antivirusprogramm diese möglicherweise als bösartige Datei. Beachten Sie das, wenn Sie beabsichtigen, PstPassword zu verwenden.

Kernel Outlook PST Passwort-Wiederherstellungstool

Unsere zweite Option ist das Kernel Outlook PST Password Recovery Tool. Im Gegensatz zu PstPassword ist diese App etwas eingeschränkt. Seine größte Einschränkung ist die Größe der PST-Datei Kernel Outlook PST Password Recovery Tool kann entsperrt werden. Das Tool wird PST-Dateien bis zu einer Größe von 500 MB kostenlos freischalten. Wenn Sie jedoch eine größere Datei freischalten wollen, müssen Sie 39 Dollar dafür bezahlen, was nicht so viel ist, wenn Ihre gesperrten Informationen wirklich wichtig sind.
Die App kann PST-Dateien mit beeindruckender Geschwindigkeit analysieren. Nach der Analyse erhält jede PST-Datei einen Hash-Wert, den Sie eingeben können. Noch besser, Kernel verwendet nur einen einzigen Passwort-Hash und wenn er fehlschlägt, hat das Tool auch die Möglichkeit, den Passwortschutz vollständig aus der PST-Datei zu entfernen.
Wiederherstellungs-Toolbox für Outlook-Passwort
Unser dritter Konkurrent ist Recovery Toolbox for Outlook Password. Recovery Toolbox kostet weniger als Kernel Outlook PST Password Recovery Tool bei $19, hat aber mehr Optionen als eine der beiden vorherigen Anwendungen.

Recovery Toolbox für Outlook Passwort kann:

  • Anzeigen von Passwörtern für PST-Datendateien.
  • Wiederherstellen und Zurücksetzen von PST-Passwörtern.
  • Anzeigen, Wiederherstellen und Zurücksetzen einiger Passwörter für OST-Dateien.

Wie Sie sehen können, besteht der große Unterschied zwischen dem Recovery Toolbox for Outlook Password Tool und den beiden vorherigen Tools in der Möglichkeit, OST-Datendateien anzuzeigen und zu bearbeiten, was ihm einen Vorteil gegenüber den anderen beiden bietet. Es schadet jedoch nicht, zuerst die kostenlosen Versionen auszuprobieren, bevor Sie die Recovery Toolbox kaufen.

Zurücksetzen des Passworts für Ihr Microsoft-Konto

Es gibt eine weitere Option, die keine Tools von Drittanbietern erfordert. Anstatt zu versuchen, sich den Weg durch die Sicherheit Ihres Outlook zu bahnen, können Sie stattdessen Ihr Microsoft-Konto-Passwort zurücksetzen. Da Ihr Outlook.com-Passwort auch als Ihr Microsoft-Konto-Passwort gilt, erhalten Sie durch das Zurücksetzen des Passworts wieder Zugriff auf Ihr Microsoft Outlook-Konto. Besuchen Sie einfach

https://account.microsoft.com/security, drücken Sie “Passwort ändern” und folgen Sie den Anweisungen.

Natürlich gibt es Sicherheitsmaßnahmen, um zu verhindern, dass jemand anderes das Passwort Ihres Kontos zurücksetzt. Sie werden aufgefordert, Ihre Identität mit einem Sicherheitscode zu überprüfen. Sie können wählen, ob Sie den Sicherheitscode per E-Mail oder Telefon erhalten möchten. Microsoft wird Sie bitten, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer zu überprüfen. Tun Sie dies und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Code senden”. Sobald Sie den Code erhalten haben, geben Sie ihn ein und wählen Sie “Absenden”.